Sie sind hier: GEKO Maschinenbau > GEKO-KARLOTTA

GEKO KARLOTTA - Faseraufbereitungsmodul für Zellulose- und Holzfaserdämmstoffe

Das Problem vieler handelsüblicher Einblasmaschinen ist die nicht optimale Auflösung und Auflockerung des in Säcken verdichtet verpackten Dämmmaterials. Die Auflockerung reicht oft nicht aus, um sämtliche Klumpen völlig aufzulösen und den Dämmstoff aufzufasern.

Dieses Problem ist mit GEKO KARLOTTA zuverlässig gelöst worden! Ohne den Materialdurchsatz der Einblasmaschine zu reduzieren löst GEKO KARLOTTA durch das patentierte Faserkonditionierungverfahren Zellulose- oder Holzfaserdämmung zuverlässig und effektiv auf, alle Klümpchen werden gelöst und der Dämmstoff wird maximal aufgefasert. 

Mit GEKO KARLOTTA erhöht sich die Setzungssicherheit der Einblasdämmung, gleichzeitig wird der Materialverbrauch deutlich gesenkt - bis zu 20% Materialeinsparung können im Zellulose-Einblasverfahren in Wände erzielt werden!

GEKO KARLOTTA wird einfach zwischen Einblasmaschine und Einblasschlauch, -düse oder Lanze gesetzt. Durch eine Master-Slave-Steuerung oder eine Fremdstartmöglichkeit ist Karlotta sofort betriebsbereit und wird durch die Einblasmaschine angesteuert. Auch ein Dauerbetrieb möglich.

GEKO KARLOTTA lässt sich mit allen üblichen Einblasmaschinen verwenden. Fordern Sie weitere Informationen an.

 

Technische Daten

Leistung 750W bis 3kW

Anschluss 230V oder 400V

Gewicht 20 bis 50 kg

Steuerung Master-Slave, Fremdstart oder manuell

Durchsatz 300 kg/h bis 1500 kg/h*

Auflockerung Zellulose bis zu 30 %

CE-Kennzeichnung

 

Preis

GEKO KARLOTTA - 750 W ab 2.348 Euro, zzgl. 19% MwSt. und Frachtkosten

GEKO KARLOTTA Plus - 2 * 1800 W ab 3.639 Euro, zzgl. 19% MwSt. und Frachtkosten

 

* Durchsatz ist materialabhängig, getestet mit Zellulose bei Sackgewichten mit ca. 180 kg/cbm. Leistungswerte und Gewicht sind abhängig von der gewählten Variante. Technische Änderungen und Weiterentwicklungen vorbehalten.

GEKO Karlotta

Beratung und Bestellung unter Tel. 05138 1322